Tarifvertrag statt 3.Weg
Tarifverträge statt 3.Weg Bild: Christian Fleischhack

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
im Sommer 2016 hat ver.di die Umfrage zu den Lohn- und Arbeitsbedingungen unter den Beschäftigten der Diakonie Hessen abgeschlossen. Die Beteiligung war erfreulich hoch, die Kernaussagen überdeutlich.
Die maßgeblichen Forderungen lauten:
- Tarifverträge statt 3. Weg
- bessere Arbeitsbedingungen
- spürbare Gehaltssteigerungen

Fachtagung Pflege Bild: ver.di
Sylvia Bühler Fachtagung z. kirchlichen Arbeitsrecht Bild: Carsten Wolters

Teil der Bewegung für Entlastung im Krankenhaus

Auch Beschäftigte kirchlicher Krankenhäuser wollen sich für einen Tarifvertrag Entlastung einsetzen. Das machten Kolleginnen und Kollegen bei der 15. Kasseler Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht am 17./18. November 2016 deutlich. »Ihr könnt viel zum Gelingen beitragen«, betonte Sylvia Bühler vom ver.di-Bundesvorstand gegenüber den rund 250 Mitgliedern von Mitarbeitervertretungen.

Demo zur Magdeburger Synode 2011
Magdeburger Synode weitgehend folgenlos Bild:Christian Jungeblodt

Folgenlose Erklärung

Viele schöne Versprechungen hat die Magdeburger Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) 2011 in ihrer »Kundgebung« zum kirchlichen Arbeitsrecht gemacht. Bewirkt hatte das seinerzeit der Druck von 2.000 Demonstrantinnen und Demonstranten und etlicher Aktionen von ver.di und Mitarbeitervertreter/innen. Doch die Erklärung der Synodalen ist weitgehend folgenlos geblieben, wie die rund 250 Teilnehmer/innen der 15. Kasseler Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht am 17./18.November 2016 feststellen mussten.

 

Sophie wants you
Sophie wants YOU Bild: ver.di

Krankenhaustagung mit 300 Teilnehmenden beschließt Resolution zum Gesundheitsschutz – ver.di fordert alle Saarländer Kliniken zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag Entlastung auf.

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat heute (Montag, 14.November 2016) alle 21 Krankenhäuser des Saarlandes gleichzeitig zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag Entlastung aufgefordert. Die Gewerkschaft fordert mehr Personal, verlässliche Arbeitszeiten und einen Belastungsausgleich. Die Aufforderung an die saarländischen 5 Arbeitgeber bildet den Auftakt für eine bundesweite Tarifbewegung, die alle Träger umfasst – gleich, ob öffentlich, freigemeinnützig, konfessionell oder privat.

Tarifvertrag statt 3.Weg
Tarifvertrag statt 3.Weg Bild: Christian Fleischhack

Mehr als 100 Mitarbeitervertreter*innen aus der Diakonie in Deutschland, sowie Mitglieder der Bundesfachkommission Kirche von ver.di, diskutierten mit dem Vizepräses der EKD,  Klaus Eberl , dem Vorstand der Diakonie Deutschland, Dr. Kruttschnitt, Detlev Fey vom Kirchenamt der EKD und der Synodalen Frau Blütchen

Passend dazu die „Botschaft“ an der Wand des großen Saales im DGB Haus Magdeburg: "Wir sind noch nicht fertig..."